Zustiftung

Eine Idee, viele Möglichkeiten

Stiften - helfen Sie dauerhaft und schaffen Sie bleibende Werte!  

Eine bessere Zukunft stiften und langfristig helfen – das ist der Antrieb unserer Stifter. Egal, ob Sie bereits konkrete Projektvorstellungen haben oder sich noch nicht sicher sind: Wir unterstützen Sie darin, Ihre ganz persönliche Idee zu verwirklichen.

Wenn Sie darüber nachdenken, einen Teil Ihres Vermögens für gemeinnützige Zwecke zu verwenden, bietet Ihnen die Jägerstiftung viele Möglichkeiten dazu. Sie können dauerhaft helfen und bleibende Werte schaffen und gleichzeitig die steuerlichen Vorteile einer gemeinnützigen Stiftung nutzen.

Zustiftung: die einfachste Form des Stiftens

Bei der Zustiftung ist keine behördliche Anerkennung einer eigenen Stiftung nötig. Sie ist die einfachste Form des Stiftens. Wenn Sie sich gemeinsam mit uns nachhaltig für den Erhalt der Natur, der Jagd und der Umwelt einsetzen wollen, stärken Sie einfach das Vermögen der Jägerstiftung natur+mensch!

 

Der Stiftungsfonds: eine „eigene Stiftung“ ab 5.000 Euro

Der Stiftungsfonds ist rechtlich gesehen eine Zustiftung und ist in wenigen Tagen gegründet. Aber er bietet Ihnen mehr Möglichkeiten: Sie können Namen und Förderzweck bestimmen, und den Stiftungsfonds selbst oder mit anderen weiterwachsen lassen.

 

Stifterdarlehen: Geld-Zurück-Garantie ab 10.000 Euro

Helfen Sie langfristig, ohne sich endgültig von Ihrem Vermögen zu trennen, indem Sie der Jägerstiftung ein zinsloses Darlehen gewähren. So bleiben Sie flexibel: Sie können das Darlehen aufstocken, kündigen oder in eine Zustiftung umwandeln.

 

Die eigene Stiftung: alles möglich ab 25.000 Euro

Den größten Gestaltungsfreiraum bietet die eigene Stiftung mit flexibler Satzung. Als reine Förderstiftung reicht oft eine Treuhandstiftung. Bei großen Vermögenswerten oder dem Wunsch, eigene Projekte zu organisieren, empfiehlt sich die rechtsfähige Stiftung.

Mit unserer langjährigen Erfahrung stehen wir Ihnen gerne beratend zu Seite.